Prof. Dr. P. Uhlenhuth, Dr. P. Mulzer (auth.)'s Beiträge zur experimentellen Pathologie und Therapie der PDF

By Prof. Dr. P. Uhlenhuth, Dr. P. Mulzer (auth.)

ISBN-10: 3662244799

ISBN-13: 9783662244791

ISBN-10: 3662266237

ISBN-13: 9783662266236

Show description

Read or Download Beiträge zur experimentellen Pathologie und Therapie der Syphilis mit besonderer Berücksichtigung der Impf-Syphilis der Kaninchen PDF

Similar german_7 books

Read e-book online Grundbegriffe des preußischen Wegerechts PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Read e-book online Jahrbuch der Hafenbautechnischen Gesellschaft: PDF

Die Modellversuche bei der geplanten Lage der Mole führten zu folgenden Ergebnissen: 1. Es ist notwendig, die Höhe der Oberkante der Mole auf + 7,10 m über Seekartennull fest­ zulegen, um ein Überschlagen von four m hohen Wellen aus Südsüdwest zu verhindern. 2. Bei Wind und See aus Südsüdwest conflict im Modell bis zu einer Wellenhöhe von four m an der dem Lande zugekehrten Seite der Mole und in dem Raume zwischen der Mole und der lO-m­ Tiefenlinie eine gute, als durchaus ausreichend zu bezeichnende Dämpfung der Wellen festzu­ stellen.

Extra resources for Beiträge zur experimentellen Pathologie und Therapie der Syphilis mit besonderer Berücksichtigung der Impf-Syphilis der Kaninchen

Example text

8. 09. Wunde heilt per granulationem. Linker Hoden normal. Erosion spontan geheilt. 09. Stumpf normal, desgl. linker Hoden. 2. 09. O. B. 4. 1. 10. Mit syphilitischem Kaninchenhornhalltvirus (Kan. 126) in be i ,! e Augen nachgeimpft. 19. 1. 10. Linkes Auge o. B. ). Linker Hoden o. B. 5. 2. 10. Linkes Auge: O. H. Rechtes Auge: Gefäßneubildllng spontan abgeheilt; nur Iloeh geringe Pericornealinjektion. 15. 2. 10. O. B. 3* ++ (+ 36 <+ 111. ) eines frischen P. A. (CharIttI) geimpft. 81. 5. 09. t. 112.

11. 10. 09. 10. 09. 16. 11. 09. 16. 12. 09. Rechtes Auge enukleiert und verimpft. schabe von der Rückwand der Cornea. O. B. B. O. B. O. B. Sehr wenig Bpirochaeten im Ge· 125. Kaninchen 76. am 14. 7. 09 wie vorher geimpft. Bis zum 2. 12. 09 beobachtet; stets gesund. 126. Kaninchen 77, am 14. 7. 09 wie vorstehend geimpft, bleibt auch stete gesund. 127. Kaninchen 78, wie vorstehend am 14. 7. 09 geimpft. 27. 8. 09. Auge: Links Panophthalmie. 13. 8. 09. 23. 8. 09. 27. 10. 09. 16. 12. 09. Rechte o. B.

09. O. B. 37 27. 7. 09. O. B. 23. 8. 09. O. B. 23. 9. 09. O. B. 116. Kaninchen 57, 1650·g, wie vorher mit demselben Material am 1. 6. 09 geimpft. 5. 6. 09. O. B. 6. 7. 09. O. B. 27. 7. 09. O. B. 6. 8. 09. ) 15. 8. 09. Linker Hoden erscheint etwas verdickt; Punktionssaft trübe, keine Spir. 23. 8. 09. 0 B. 23, 9. 09. O. B. 117. Kaninchen 58, 1850 g, wie vorher am 1. 09 geimpft. Bis 23. 9. 09 beobachtet, stets normal. 118. Kaninchen 59, 1900 g, wie vorher am 1. 6. 09 geimpft. Bis 16. 11. 09 beobachtet; keinerlei Anzeichen einer gelungenen Haftung.

Download PDF sample

Beiträge zur experimentellen Pathologie und Therapie der Syphilis mit besonderer Berücksichtigung der Impf-Syphilis der Kaninchen by Prof. Dr. P. Uhlenhuth, Dr. P. Mulzer (auth.)


by Thomas
4.5

Rated 4.45 of 5 – based on 31 votes